Ceramic


Es fing an mit einer Freundin, die mich fragte, ob ich ihr ein Comic auf eine Tasse zeichnen könnte, um ihren Freund einen Heiratsantrag zu machen (und ja, es hat geklappt, nachdem er die Botschaft auf seiner mysteriösen neuen Tasse entziffern konnte und <3 sagte.) Die Stifte durfte ich behalten und fing an unser weißes WG Geschirr zu bemalen, was so Semi ankam (alles voller Vulven,) Nach und Nach wurde Geschirr zum neuen weißen Blatt und das Büdchen Casablanca in Köln-Sülz schenkte mir einen Platz im Verkaufsregal. Seit dem darf ich dort mein bemaltes Geschirr verkaufen. Es sind übrigens die bekannten Kruhl Stifte, Spülmaschinenfest und schön deckend. Essen sollte man allerdings nur von Stellen, die nicht bemalt sind (Acryle in der Farbe könnten sich lösen...und das tun sie auch). Deshalb sind manche vollgemalten Teller als “Dekoteller” zu verstehen. Schüsseln und Tassen, die von außen bemalt sind: no problemo zum Verzerr geeignet. Ich zeichne auch auf Anfrage ︎